DIY: Vase aus Beton

Zugegeben, dieses DIY-Projekt ist nichts für Ungeduldige; eine Woche Zeit solltet ihr schon einplanen. Die gute Nachricht: Ihr werdet für eure Warterei mit einer tollen Betonvase belohnt 🙂

Betonvase_1

Was ihr für dieses DIY-Projekt braucht:
Beton
Eimer
Rührstab
Kelle
Trichter
große Flasche (ich habe eine große Arizona Eistee-Flasche genommen)
Reagenzglas
Cutter-Messer
Farben eurer Wahl
Malerkrepp
Pinsel

Und so macht ihr daraus eure eigene Betonvase:
Zuerst mischt ihr den Beton an. Denkt dabei daran: Die Masse muss durch den Flaschenhals passen. Ihr solltet also etwas mehr Wasser nehmen, als in der Anleitung steht. Wenn ihr das habt, setzt ihr den Trichter auf die Flasche und füllt sie vollständig mit dem flüssigen Beton. Anschließend steckt ihr das Reagenzgläschen in den Flaschenhals. Das ist später der Hohlraum, in den ihr eure Blümchen stellt! Sollte das Reagenzgläschen durch den Auftrieb wieder aus der Flasche kommen, legt einfach einen schweren Stein oder so drauf.

Betonvase_2

Den Beton lasst ihr nun eine ganze Weile durchtrocknen. Und ich meine wirklich eine ganze Weile. Dadurch, dass er so viel Wasser enthält, braucht es mindestens eine Woche, bis ihr weiterbasteln könnt. Am besten schneidet ihr nach einer Woche ein kleines Loch in die Plastikflasche und guckt mal, wie es aussieht. Ist der Beton trocken genug, könnt ihr die Plastikhülle ganz abnehmen. Dabei müsst ihr vor allem am Flaschenhals extrem viel Fingerspitzengefühl beweisen, denn hier ist der Beton besonders dünn und die Plastikhülle besonders dick. Ein bisschen männliche Hilfe hat sich dabei auch als recht nützlich erwiesen 😉

Ist das Plastik entfernt, habt ihr ihn auch schon: euren eigenen Betonvasen-Rohling, den ihr nun nach Herzenslust gestalten könnt.

Betonvase_3

Ich habe meinen unten mit rosa Lack bemalt und ihm dann noch einen kupferfarbenen Streifen verpasst. Auch den Rest des Reagenzgläschens, der oben aus der Vase guckt, habe ich mit dem kupferfarbenen Lack bepinselt. Wenn ihr auch mit zwei Farben arbeitet, passt allerdings mit dem Malerkrepp auf: Ich musste nämlich feststellen, dass der Lack sehr, sehr gut daran klebt 😦 Also: Lack trocknen lassen und das Malerkrepp dann gaaaanz vorsichtig abziehen, sonst müsst ihr nachbessern!

Betonvase_4Betonvase_5

Betonvase_6Betonvase_7

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

Betonvase_8 Betonvase_9

PS: Die Idee zu den tollen Betonvasen habe auf der Seite „Dinge, die… “ entdeckt, wo es auch ein Anleitungs-Video gibt!

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIY: Vase aus Beton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s