Selbstgebackenes Bärlauch-Ciabatta

Nachdem meine letzte Brotback-Aktion ja so leicht (wirklich nur ganz leicht) schief gelaufen war, gibt es heute gute Nachrichten von der Brotback-Front: Am Wochenende habe ich ein suuuuuper-leckeres Bärlauch-Ciabatta gebacken – und zwar mit Erfolg 🙂 Es ist richtig gut aufgegangen, war außen schön knusprig und innen ganz fluffig. Und dann diese Bärlauchnote… Traumhaft! Ihr seht: In mir scheint also doch ein verborgenes Brotback-Talent zu schlummern. Ich brauchte nur ein bisschen Anlauf – und ein KINDERLEICHTES Rezept 😀 Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_1 .

Zutaten (für zwei kleine oder ein großes Ciabatta)

350 g Dinkelmehl
21 g frische Hefe
½ TL Zucker
1 ½ TL Salz
1 EL Olivenöl
20 g frischer Bärlauch
400 ml lauwarmes Wasser

.. Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_2 .

Zubereitung

Zunächst gebt ihr das Mehl in eine große Schüssel und macht eine kleine Mulde in die Mitte. In die Mulde bröckelt ihr nun die Hefe und gebt den Zucker und ca. 50 ml des Wassers darüber. Die Hefe, den Zucker und das Wasser verrührt ihr nun mit etwas von dem Mehl und lasst das Ganze für 10 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit wascht und entstielt ihr euren Bärlauch und hackt ihn fein. Sind die 10 Minuten um, gebt ihr Bärlauch, Salz, Olivenöl und das restliche Wasser mit in die Schüssel und verknetet alles zu einem Teig, den ihr anschließend für vier Stunden gehen lasst.

Nach der Wartezeit heizt ihr den Backofen auf 200° C Umluft vor. Dann knetet ihr euren Teig noch einmal durch und formt ihn zu zwei Rollen. Die beiden Rollen legt ihr auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, pinselt sie mit etwas Wasser ein und lasst sie für 25 Minuten backen. .

.

Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_3 Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_4.

Schon als die beiden kleinen Brote aus dem Ofen kamen und einen wahnsinnig leckeren Duft in der ganzen Wohnung verbreitet haben, war ich ganz hin und weg ❤ Am liebsten hätte ich sofort zugeschlagen, aber ich brauchte ja noch Bilder für den Blog 🙈 Also habe ich mich zusammengerissen, ein paar Scheibchen abgeschnitten und mein Werk ganz tapfer fotografiert. Naja, ich muss zugeben: Nicht alle Scheiben haben das Shooting überlebt 😆

. Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_9Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_10.

Ich habe das Brot dann übrigens mit Ziegenfrischkäse und Lachs verputzt – eine geniale Kombi, die ich nur weiterempfehlen kann 🙂

. Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_7Bärlauchbrot_Bärlauchciabatta_5   .

In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Start in das lange Wochenende. Habt ihr etwas Schönes vor? Also bei mir stehen auf jeden Fall zwei Bastelprojekte auf dem Programm und das erste Grillen im Stadtpark für dieses Jahr auch. Vielleicht kann ich da ja nochmal mit meinem Bärlauch-Ciabatta glänzen 😉

.

Advertisements

2 Gedanken zu “Selbstgebackenes Bärlauch-Ciabatta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s