Garderobe aus alter Holzleiter

In alten Scheunen, Hofläden oder auf Flohmärkten findet man ja manchmal richtige Schätze. Dinge, die irgendwann in ihrer Vergangenheit einen praktischen Zweck erfüllt haben und dann in Vergessenheit geraten sind – zum Beispiel, weil sie durch etwas Moderneres ersetzt und dann nicht mehr gebraucht wurden. Bei uns in der Wohnung tummeln sich so einiger dieser Schätzchen: Angefangen bei Geschirr über zahlreiche alte Obstkisten, die als Regale herhalten, bis hin zu einer alten Holzleiter, die ich aufgearbeitet habe und euch heute vorstellen möchte!

Holzleiter Garderobe_1

.

Entdeckt habe ich die Holzleiter (bzw. sind es eigentlich zwei, aber ich habe erst eine aufgearbeitet) vor einiger Zeit im Hofladen „Im Apfelgarten“ im Alten Land. Ich war schon länger nicht mehr da, aber damals konnte man dort ziemlich viel Zeit in der alten Scheune verbringen, weil es so viele wunderbare Sachen zu entdecken gab. In die Holzleiter habe ich mich auf Anhieb verliebt und so mussten wir unbedingt ein großes Auto leihen, um sie abzuholen 🙂 Berechnet wurde übrigens nach Sprossen und die gewünschte Länge dann mit einem alten Fuchsschwanz zurecht gesägt 😀

.

Holzleiter Garderobe_10

.

Wie gesagt, ich habe erst eine der beiden Leitern aufgearbeitet, daher kann ich euch hier nochmal zeigen, wie meine weiße Leiter damals noch aussah: grau mit abgeplatztem hellblauem Lack.

.

Holzleiter Garderobe_2

.

Um die Leiter hübsch zu machen, habe ich zunächst den alten Lack abgeschliffen, einfach per Hand mit etwas Schleifpapier. Anschließend habe ich sie mit einer dünnen weißen Farbschicht versehen, sodass die ursprüngliche Farbe und Struktur noch durchscheint. Jeder Fachmann würde sich wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber da ich vom Umzug noch weiße Wandfarbe übrig hatte, habe ich die einfach mit ganz viel Wasser verrührt und mit einem alten Haushaltsschwamm dünn auf die Leiter aufgetragen. Hat super funktioniert, war ganz schnell trocken und färbt auch nicht ab 🙂

Die weiße Leiter kann man dann natürlich ganz nach Belieben weiter gestalten. Ich habe hier jetzt nur noch zwei kupferfarbene Haken dran gehängt und nutze ansonsten die Sprossen als Ablage. Wenn man den Platz hat, kann man sie aber z.B. auch quer an der Wand anbringen oder von der Decke hängen lassen und die Kleidung dann mit Bügeln oder Haken an die Sprossen hängen.

.

Holzleiter Garderobe_3 Holzleiter Garderobe_6 Holzleiter Garderobe_7 Holzleiter Garderobe_8

.

Ich finde auf jeden Fall, dass die alte Leiter so eine wunderbare Zweitverwendung bekommt. Und ich habe eine Unikat-Garderobe, die ihre eigene Geschichte zu erzählen hat. Wer weiß, was sie schon alles erlebt hat, bevor sie zu mir kam 😉 Und nun geht ihre Geschichte auf Creadienstag, Dienstagsdinge und Handmade on Tuesday weiter… 😉

.
Holzleiter Garderobe_9

Holzleiter Garderobe_4

Holzleiter Garderobe_5

.

Ich wünsche euch einen wunderbaren, kreativen Dienstag 🙂

Alles Liebe
Judith

.

Advertisements

21 Gedanken zu “Garderobe aus alter Holzleiter

  1. Liebe Judith,
    deine Leiter ist toll geworden…
    Gefällt mir wirklich gut dieser Used-Look den du mit der weißen Wandfarbe gezaubert hast.
    Ist doch egal, was der Fachmann denkt – hat geklappt und sieht gut aus – das zählt ja wohl!

    Die Clutch habe ich auch 😉
    Liebe Grüße, LENA

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Uta, ich habe sie oben nur gegen gelehnt. Bislang ist noch nichts passiert und das, obwohl immer ziemlich viel Zeug drauf hängt und hier zwei Katzen durch die Wohnung toben 😉 Aber man kann sie bestimmt auch mit zwei Winkeln (heißt so, oder? 😁) oben an der Wand festmachen!
      Hab noch einen schönen Abend 😊
      Judith

      Gefällt mir

  2. Oh, ich liebe solche alten Scheunenfunde! Ach, da müsste ich auch mal wieder losziehen. Ich wollte gerne mal eine Leiter aus Obstholz selber basteln, doch bisher ist mir nicht das passende Holz über den Weg gelaufen. 🙂 Sieht echt klasse aus. Das mit der Wandfarbe merke ich mir. Scheint ja toll zu funktionieren und ist oft leichter zur Hand. Klarlack hattest du ja nicht noch drüber gemacht, oder? Wohlmöglich hätte sie dann auch ihren natürlichen Charme verloren. Jedenfalls hast du mich daran erinnert, endlich eine tolle Lösung für meine Handtasche im Flur zu suchen.
    Liebe Grüße, Nadine

    Gefällt 1 Person

    1. Oh eine Leiter selbst bauen klingt aber auch spannend! Wenn du das passende Holz gefunden hast, musst du unbedingt auf deinem Blog darüber berichten 🙂 Das mit der Wandfarbe funktioniert wirklich gut. Ich habe mittlerweile auch zahlreiche alte Obstkisten mit dieser Technik geweißt. Das Schöne daran ist, dass dann noch der Aufdruck der Kisten durchscheint (da stehen ja immer der Name und die Adresse des Obstbauern drauf und ich finde, das verleiht ihnen erst so richtig Charakter 😉 ). Und Klarlack habe ich nicht drüber gemacht. Bislang hält die Farbe auch so!
      Viele liebe Grüße und danke für deine lieben Worte!
      Judith ♡

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo liebe Judith,
    Ich hab ein bisschen in deinem Blog gestöbert, und wollte ich dir nur ein Kompliment aussprechen: Deine Fotos sind Klasse, da steckt soviel Detail und Gefühl drin, einfach nur top! Mach weiter bitte weiter so.
    Liebe Grüße,
    Lisa

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für deine lieben Worte ❤ Wenn man weiß, dass man so tolle Leser hat, macht das Bloggen doch gleich viel mehr Spaß! 😊 Ich stecke wirklich immer ganz viel Liebe in meine Beiträge, umso schöner ist es dann, wenn man solche lieben Kommentare bekommt! Ich habe auch gleich mal deinen Blog besucht – der ist auch total toll 😊 Freue mich auf mehr!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s