Jutebeutel nähen für Dummies ;-)

Kleine Katastophen gehören zum DIY ja auch dazu. In diesem Sinne: Darf ich vorstellen? Mein erster selbst genähter Jutebeutel. Mit individuellen (= unsauberen) Nähten und Trägern in stylischem „Multicolor“ (= Stoff versehentlich auf links vernäht) 😀

Jutebeutel nähen_1

.

Aber beginnen wir von vorne…
Vor ein paar Wochen gab es in der Black&White-Kollektion von Tchibo einen schwarz-weiß gestreiften Kissenbezug und da ich schon länger auf der Suche nach einem neuen Jutebeutel war, dachte ich „Mensch, das wäre doch mal wieder ein Nähprojekt! Kann ja nicht so schwer sein!“ Also Kissenbezug als Taschenstoff eingepackt, passenden Stoff für die Träger dazu gekauft – und alles erstmal im Bastelschrank verstaut! Vorletztes Wochenende habe ich mir dann endlich mal die Zeit genommen, das Projekt Tasche anzugehen!

Ich habe dazu zuerst die Seitenteile für die Tasche aus dem Kissenbezug zurecht geschnitten. Ich muss zugeben, dass ich dabei ein bisschen getrickst und eine der ursprünglichen Nähte gleich behalten habe. Die wirkte so schön stabil – genau richtig für den unteren Teil der Tasche 😉

.

Jutebeutel nähen_2

.

Anschließend habe ich den Stoff an der späteren Taschenöffnung ganz schmal nach innen umgenäht, sodass er nicht ausfranst, und die beiden Stoffteile dann an den Seiten auf links zusammen genäht. So weit, so gut!

Nächster Schritt: die Träger. Ich wollte ja so gerne zweifarbige Träger haben, außen schwarz und innen türkis. Also habe ich mir für jeden Träger einen schwarzen und einen türkisen Stoffstreifen zurecht geschnitten, die beiden Streifen bis auf eine kleine Öffnung auf links zusammen genäht, umgedreht und die Öffnung verschlossen. Auch hier alles gut!

.

Jutebeutel nähen_6

.

Und dann fingen die Probleme an! Mein Faden war an der Stelle nämlich leer und der einzige weiße Faden, den ich noch da hatte, hat sich nicht ganz so gut mit meiner Nähmaschine verstanden. Beim Annähen der Träger hat sich der Faden dann aufgeräufelt und so in die Nähte gefressen, dass ich ihn, ohne größeren Schaden anzurichten, nicht mehr vom Stoff getrennt bekommen habe. Also hängen sie nun in meiner Tasche, die kleinen Faden-Restchen 😦 Und die Nähte, die ich schließlich in meiner Verzweiflung als Endergebnis gelassen habe, sind auch nicht wirklich die schönsten auf diesem Planeten!

Insgesamt hat mich das Träger annähen ca. drei Stunden und ziemlich viele Nerven gekostet. Und als ich dann endlich fertig war, musste ich feststellen, dass ich an einem der Träger den Stoff versehentlich auf links vernäht habe.  Aaaahhhhhh!!! Meine zweifarbigen Träger waren nun also dreifarbig und ich dachte nur so: „Wer mir erzählt, dass Nähen entspannt, hat KEI-NE Ahnung!!!“ Ich habe für meinen Jutebeutel auf jeden Fall einige verzweifelte Stunden vor meiner Nähmaschine verbracht.

.

Jutebeutel nähen_4

.

So und nun möchtet ihr sicher wissen, wie das Ganze ausgegangen ist… Die Träger habe ich am Ende so gelassen, denn der Stoff ist auf links auch schön, eben nur ein bisschen heller. Und um die hässlichen Nähte an den Verbindungsstellen zwischen Trägern und Tasche zu kaschieren, habe ich einen Streifen schwarzen Stoff sozusagen als „Zierblende“ von innen oben an die Seitenteile genäht.

.

Jutebeutel nähen_5

.

So hat das Ganze immerhin ein einigermaßen gutes Ende genommen und zumindest Pünktchen mag die Tasche trotzdem, wie ihr seht 😉

.

Jutebeutel nähen_3

.

Habt einen tollen Mittwochabend!
Judith ♡

.

Advertisements

8 Gedanken zu “Jutebeutel nähen für Dummies ;-)

  1. Herrlich;-)ich habe bis eben Arbeiten meiner Schüler korrigiert und hatte anschließend richtig schlechte Laune…aber dank deines Beitrages hat sich das schlagartig geändert…ich musste gleich an meinen ersten selbstgenähten Kissenbezug denken.falls jemals jemand fragen sollte…sag: das muss so;-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s