Lederarmband mit Anker: Mein Schatz für Maikas Käferkiste

Ich habe euch vor einigen Wochen ja schon von der Käferkisten-Aktion berichtet, die die liebe Maika vom Blog Maika(efer) anlässlich ihres 2. Bloggeburtstages gestartet hat. Für alle, die die Aktion noch nicht kennen, hier noch einmal in aller Kürze: Maika hat eine Kiste mit selbstgemachten Schätzen auf die (virtuelle) Reise geschickt. Die Kiste macht jeden Tag woanders Halt und es wird jeweils ein Schatz herausgenommen und ein neuer hineingelegt. Heute bin ich an der Reihe und darf mir etwas aus der Kiste aussuchen. Wenn ihr wissen möchtet, was sich da aktuell alles drin versteckt, dann schaut doch mal bei Maika auf dem Blog vorbei. Ich werde übrigens einen der kuscheligen Waldgefährten bei mir aufnehmen 😉 Für was hättet ihr euch entschieden?

Natürlich habe ich auch etwas vorbereitet, das ich in die Kiste hineinlege – und zwar gibt es als kleinen maritimen Gruß aus dem Norden ein Ankerarmband aus Leder.

DIY Armband mit Anker

DIY Armband mit Anker_2

Die Idee für das Armband habe ich bei the P. cookery entdeckt, wo ich auch das Zubehör gekauft habe.

Und das braucht ihr dafür:

  • Flaches schwarzes Lederband, ca. 0,5 cm breit und 30 cm lang
  • Goldener Ankeranhänger, ca. 3,5 cm lang
  • Goldene Öse
  • Goldener Quetschverschluss mit Öse
  • Schere
  • Kleine Zange
  • Weiches Tuch

DIY Armband mit Anker_3

Anleitung:

Zunächst schneidet ihr die Enden des Lederbandes gerade ab. Dann legt ihr das Band doppelt. Dabei das Band allerdings nicht einmal in der Mitte „zusammenklappen“, sondern genau andersherum legen, sodass das geschlossene Ende eine Schlaufe ergibt. Das klingt ein bisschen konfus, aber auf dem Bild kann man hoffentlich erkennen, was ich meine – auch wenn natürlich ausgerechnet das Bild etwas unscharf ist, oh je!

DIY Armband mit Anker_4

Die Enden des Bandes legt ihr nun übereinander und steckt sie in die Öffnung des Quetschverschlusses, den ihr anschließend mit der Zange verschließt. Um Kratzer zu vermeiden, lege ich dabei immer ein weiches Tuch zwischen Zange und Metall. Einmal bin ich allerdings trotzdem abgerutscht, sodass nun ein kleines Kratzerchen drin ist 😦 Aber ich finde, das fällt kaum auf. Zum Schluss befestigt ihr den Anker mit der Öse an dem Quetschverschluss.

DIY Armband mit Anker_5

Nun müsst ihr nur noch die Lederband-Schlaufe um die Arme des Ankers legen, um das Armband zu verschließen. Voilà, das war`s schon 🙂 Bei wem das Armband zum Schluss auch immer landet: Ich hoffe, du hast ganz viel Freude daran! 🙂

DIY Armband mit Anker_6

DIY Armband mit Anker_7

Ich wünsche euch allen einen schönen Rest-Sonntag und dir, liebe Maika, natürlich noch ganz viel Spaß beim Bloggeburtstag feiern 🙂 ich freue mich auf viele weitere Blog-Jahre von und mit dir!

Ganz liebe Grüße
Judith ❤

Bloggeburtstag Maika efer_Beitrag Schönallerliebst_28.2

Advertisements

8 Gedanken zu “Lederarmband mit Anker: Mein Schatz für Maikas Käferkiste

  1. Wie toll es ist, Dein Armband. *schwärm* Hatte ich schonmal erwähnt, wie gern ich Anker mag??? Es passt also so toll in unsere Kiste, finde ich. Und nun bin ich natürlich ganz gespannt, bei wem es demnächst einziehen wird und wünsche Dir viel Freude mit Deine,m neuen Waldgefährten! Viele liebe Grüße maika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s