Garderobe aus Heizungsrohren

11 Monate, 2 Wochen und 2 Tage sind seit meinem letzten Blog-Beitrag nun inzwischen vergangen. So lange war die kreative Pause eigentlich gar nicht geplant. Aber irgendwie kam eins zum anderen, Woche für Woche und Monat für Monat sind vergangen. Es wurde Sommer, es wurde Herbst, es wurde Winter und wieder Frühling –  und ich hab die Kurve einfach nicht bekommen. Vor einigen Wochen kam der Rappel dann doch. Es hat auf einmal gekribbelt in den Fingern und ich habe angefangen, mich wieder um meinen Blog zu kümmern. Neue Kategorien, ein neues Design. Und heute nun endlich auch ein neuer Beitrag!

Es ist einiges passiert im letzten Jahr. Zum Beispiel bin ich umgezogen. Raus aus Hamburg, ab nach Lübeck. Wo es mir besser gefällt? Das kann ich gar nicht genau sagen, denn man kann beide Städte absolut nicht miteinander vergleichen. Ich genieße jetzt auf jeden Fall die Nähe zum Meer und Hamburg ist ja auch nicht aus der Welt. Ein, zwei Mal im Monat schaue ich vorbei, besuche Freunde und freue mich über den Großstadt-Trubel und die vielen kleinen Cafés, die ich so liebe.

Ein Vorteil von Lübeck sind definitiv die Mietpreise. Im Vergleich zu Hamburg sind schöne Wohnungen hier nämlich fast ein Schnäppchen. Wohnungstechnisch hab ich mich daher absolut verbessert. Und das Schönste am Umziehen ist ja immer die Verwirklichung von Wohnprojekten, die man schon lange im Kopf hatte, für die aber bislang kein Platz war. Eines dieser Projekte ist meine DIY-Garderobe aus Heizungsrohren, die ich euch heute zeigen möchte. Die Idee dahinter ist eigentlich total simpel und genauso simpel ist auch die Umsetzung..

.

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_2

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_1

.

Für die Heizungsrohr-Garderobe braucht ihr

  • 3 bis 4 m Seil (je nachdem, wie tief die Garderobe hängen soll)
  • 1 m kupferfarbenes Heizungsrohr (Durchmesser so wählen, dass euer Seil durchpasst)
  • 2 kupferfarbene Heizungsrohr-Winkel
  • 2 Kippdübel
  • 2 große Schraubhaken
  • Bohrmaschine
  • Schere

.

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_7

.

Anleitung

  • Die Kippdübel im Abstand von 1 m in der Decke verankern (männliche Hilfe ist hier Gold wert – soll ja auch halten 😉 ).
  • Die Schraubhaken in die Dübel drehen.
  • Das Seil zunächst durch das Heizungsrohr ziehen. Anschließend die Seil-Enden durch je einen Winkel ziehen und die Winkel an dem Rohr befestigen.
  • Nun nur noch die Seilenden auf der gewünschten Länge verknoten, das überschüssige Seil abschneiden und die Garderobe mit den Seilenden an den Haken aufhängen. Fertig 🙂

.

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_3

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_4

.

Wie gefällt euch die Garderobe? Ich bin ja total verliebt 😀

Ich wünsche euch einen tollen Start in die kurze Arbeitswoche und verspreche an dieser Stelle hoch und heilig, dass bis zum nächsten Beitrag nicht wieder fast ein Jahr vergeht. Ehrenwort 😉

.

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_5

DIY Garderobe aus Heizungsrohren_6

.

Habt es gut ❤

Judith

PS: Den Beitrag findet ihr auch beim Creadienstag! –> Schaut unbedingt vorbei, wenn ihr Lust auf noch mehr DIY habt!

Advertisements

8 Gedanken zu “Garderobe aus Heizungsrohren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s