Brownies mit Frischkäse-Beeren-Topping

Ich flippe aus! Endlich haben wir mehr als einen Tag Sonne am Stück 🙂 Der perfekte Zeitpunkt, um euch meine leckeren Brownies mit Frischkäse-Beeren-Topping vorzustellen. Zugegeben, leichte Sommerkost sind Brownies mit ihrer vielen Schokolade ja nicht gerade, aber die Früchte oben drauf holen`s sicher wieder raus 😉

Frühlings-Brownies_6.

Wer hier regelmäßig vorbei schaut, erkennt die Brownies vielleicht wieder: Ich habe sie hier schon einmal mit gesalzener Karamell-Sauce vorgestellt. Das wäre im Sommer aber wohl etwas zu viel des Guten, also kommen sie jetzt mit einem Frischkäse-Beeren-Topping im Frühlings- bzw. ja nun fast schon Sommergewand daher 🙂

. Frühlings-Brownies_3

.

Zutaten:

Für die Brownies (eine Springform):
150g Butter
100g Mehl
400g braunen Zucker
6 gehäufte TL Kakao
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillearoma
4 Eier
100g Zartbitterschokolade
300g Zucchini
.

Für das Topping:
125g weiche Butter
270g Frischkäse
30g Puderzucker
Erdbeeren und Blaubeeren
Minzblätter zur Deko (ich habe keine bekommen und bin daher auf Basilikum umgestiegen 😀 )

 

Frühlings-Brownies_2

.

Zubereitung:

  • Zunächst lasst ihr die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und stellt sie anschließend zum Auskühlen beiseite.
  • In der Zwischenzeit hackt ihr die Schokolade in grobe Stücke und raspelt die Zucchini grob.
  • Anschließend mischt ihr Mehl, braunen Zucker, Kakao, Backpulver und Vanillearoma miteinander.
  • Wenn ihr das habt, schlagt ihr die Eier mit dem Mixer schaumig auf und lasst die flüssige Butter einfließen.
  • Mit einem Holzlöffel oder Gummispatel hebt ihr dann zunächst die Mehlmischung und anschließend die Zucchini und die gehackte Schokolade unter.
  • Den Teig gebt ihr in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform und lasst ihn im vorgeheizten Backofen (Umluft, 150 Grad) für ca. 50 Minuten backen.
  • Während der Kuchen bäckt, bereitet ihr das Topping vor. Dazu gebt ihr Butter und Frischkäse in eine Schüssel und vermixt sie miteinander. Wenn eine gleichmäßige Masse entstanden ist, lasst ihr den Puderzucker einrieseln und mixt ihn ebenfalls unter.
  • Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, streicht ihr die Creme oben drauf und stellt die Springform ca. ½ Stunde kühl. Zum Schluss schneidet ihr die Brownies zurecht und dekoriert sie mit den Blau- und Erdbeeren.

.

Frühlings-Brownies_5Frühlings-Brownies_7Frühlings-Brownies_4

.

Die Brownies möchte ich übrigens gerne Isabell von baking&more zu ihrem ersten Bloggeburtstag schenken. Alles, alles liebe Isabell! Dein Blog ist wunderbar und ich freue mich auf die kommenden Beiträge 🙂

 

banner_bakingandmoresparty_300

.

So und hier gibt es nun noch ein paar Bilder für euch! Damit ihr auch ja Hunger auf Brownies bekommt 😉 Habt noch ein schönes Wochenende und genießt die Sonne 🙂

 

Frühlings-Brownies_8 Frühlings-Brownies_9 Frühlings-Brownies_10 Frühlings-Brownies_11 Frühlings-Brownies_12.

PS: Hier gibt es das Rezept auch zum Asdrucken für euch: Brownies mit Frischkäse-Beeren-Topping

.

Advertisements

11 Gedanken zu “Brownies mit Frischkäse-Beeren-Topping

  1. Hach die sehen ja köstlich aus!! Die leichte Sommerkost kann man ja auf die Tage unter der Woche schieben, am Wochenende darf man dann ruhig mal reinhauen 🙂 also wir wären sehr gut darin, die Brownies auch bei 30 Grad zu vernichten 🙂
    Schönes Restwochenende!

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo,
    ich finde deinen Blog deine Fotos und die Rezepte echt spitze und lese schon eine Weile heimlich mit. Ich würde mich freuen von dir auch mal was bei mir zu lesen http://www.vintageinwien.com. Mach weiter so, mich hast du als Stammleserin fix.
    Ganz liebe Grüsse aus Wien deine Lisa von Vintage in Wien.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Lisa, vielen Dank für deine lieben Worte 🙂 Ich hatte in den letzten Tagen ganz schön viel um die Ohren, aber gestern habe ich es endlich geschafft, auch mal bei dir vorbeizuschauen! Dein Blog ist auch wirklich toll und ich freue mich auf viele kommende Beiträge! Ich komme jetzt auf jeden Fall öfter mal vorbei 🙂
      Viele Grüße
      Judith

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s